Logo Vannes

Domaine de Kerlevenan

SARZEAU

    Site et monument historique

    Die Burg von Kerlevenan mit Blick auf den Golf von Morbihan, die unter Denkmalschutz steht, ist ein Beispiel für die neoklassizistische Architektur in der Bretagne.Es wurde in den letzten Jahren des 18. Jahrhunderts vom Marquis de Gouvello erbaut, der in der Bretagne das Italien wiederbeleben wollte, das er kannte und das er besonders liebte. Er besaß ein bretonisches Herrenhaus aus Granit, das wahrscheinlich restauriert werden sollte: Er holte die Steine zurück, um die Fundamente für sein neues Zuhause zu legen. Und 1784 begann der aus der Normandie stammende Architekt Jacques François Jouanne auf seine Bitte hin mit dem Bau eines neuen Gebäudes. Es bevorzugt die Nordfassade mit Blick auf den Golf von Morbihan und schmückt das Dach einer Balustrade mit Bleischluchten.Für die im Osten gelegenen Ställe nimmt es einen geschwungenen Grundriss an und verfügt über mehrere Fabriken in einer regelmäßig terrassierten Gartenterrasse, von der heute nur noch der Tempel der Liebe, der 1870 in eine Kapelle umgewandelt wurde, und der Pavillon übrig sind Chinesisch, sehr beliebt in den anglo-chinesischen Gärten des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Durch die Revolution unterbrochen, wurde der Bau des Kerlevenaner Schlosses erst 1827 durch den Pariser Architekten Auguste Caristie für den Sohn des Besitzers und seine Frau, Thérèse Le Ray de Chaumont, Tochter des Intendanten der Invalides, abgeschlossen unter Ludwig XVI. Dieser letzte, große Bewunderer und Freund von Benjamin Franklin, ermutigt durch seinen Einfluss und sein Vermögen, den Unabhängigkeitskrieg in den Vereinigten Staaten. Der Park, der heute unter Denkmalschutz steht, ist für Besucher geöffnet. Geöffnet vom 1. Juli bis 15. September jeden Nachmittag von 14.00 bis 18.00 Uhr, außer mittwochs. Vom 1. Oktober bis 30. Juni sind Besuche nach Vereinbarung unter 02 97 26 46 79 möglich. Preis: 3 €.
    Die Burg von Kerlevenan mit Blick auf den Golf von Morbihan, die unter Denkmalschutz steht, ist ein Beispiel für die neoklassizistische Architektur in der Bretagne.

    Es wurde in den letzten Jahren des 18. Jahrhunderts vom Marquis de Gouvello erbaut, der in der Bretagne das Italien wiederbeleben wollte, das er kannte und das er besonders liebte.
    Er besaß ein bretonisches Herrenhaus aus Granit, das wahrscheinlich restauriert werden sollte: Er holte die Steine zurück, um die Fundamente für sein neues Zuhause zu legen.
    Und 1784 begann der aus der Normandie stammende Architekt Jacques François Jouanne auf seine Bitte hin mit dem Bau eines neuen Gebäudes. Es bevorzugt die Nordfassade mit Blick auf den Golf von Morbihan und schmückt das Dach einer Balustrade mit Bleischluchten.Für die im Osten gelegenen Ställe nimmt es einen geschwungenen Grundriss an und verfügt über mehrere Fabriken in einer regelmäßig terrassierten Gartenterrasse, von der heute nur noch der Tempel der Liebe, der 1870 in eine Kapelle umgewandelt wurde, und der Pavillon übrig sind Chinesisch, sehr beliebt in den anglo-chinesischen Gärten des ausgehenden 18. Jahrhunderts.
    Durch die Revolution unterbrochen, wurde der Bau des Kerlevenaner Schlosses erst 1827 durch den Pariser Architekten Auguste Caristie für den Sohn des Besitzers und seine Frau, Thérèse Le Ray de Chaumont, Tochter des Intendanten der Invalides, abgeschlossen unter Ludwig XVI. Dieser letzte, große Bewunderer und Freund von Benjamin Franklin, ermutigt durch seinen Einfluss und sein Vermögen, den Unabhängigkeitskrieg in den Vereinigten Staaten.
    Der Park, der heute unter Denkmalschutz steht, ist für Besucher geöffnet.

    Geöffnet vom 1. Juli bis 15. September jeden Nachmittag von 14.00 bis 18.00 Uhr, außer mittwochs.
    Vom 1. Oktober bis 30. Juni sind Besuche nach Vereinbarung unter 02 97 26 46 79 möglich.
    Preis: 3 €.


    Merkmale

    Gesprochenen Sprachen

    Tourismus & Behinderung

    Tourisme & Handicap : seul le parc est accessible.

    Dienstleistungen/Ausrüstung

    services

    • Animaux acceptés

    equipement

    • Parking
    • Accès handicapés

    autres

    • Accessible T&H
    • Château

    Öffnungszeiten

    • Von 01 Juli 2021 bis 15 September 2021
    eleifend Nullam dolor odio ipsum consequat. porta. quis